Deckenleuchten

Zeige alle Neuheiten

Filtern nach Marken

Sortieren nach:

Design Deckenleuchten online kaufen bei Traumambiente

Deckenleuchten spenden Ihrem Zimmer wohnliches Licht und sorgen für seine Grundbeleuchtung. Einige Modelle sind mit beweglichen Strahlern ausgestattet und beleuchten einzelne Zimmerbereiche auch gesondert. Doch die gängigste, weil unkomplizierteste Variante einer Deckenlampe ist die Deckenanbaulampe, da sie sehr schnell montiert ist.

Viele Modelle haben zwar eine freistehende Befestigung, dennoch handelt es sich bei ihnen noch immer um eine optisch anspruchsvolle Lichtlösung. Denn die Lampenschirme sind so ausladend gestaltet, dass die Hängeelemente zumindest für das Auge über ihnen verschwinden. Für viele Designermodelle bedeutet das, dass Sie jedes Mal, wenn Sie nach oben sehen, ein kleines Kunstwerk erblicken.

Einige Deckenleuchten sind auch für die Wandbefestigung geeignet wie die Slamp Veli Wand- und Deckenleuchte. Dank ihres Opalflex® Materials streut sie mit einer einzigartigen Lichtdiffusion in den Wohnbereich hinein und erzeugt zusätzlich rings um den Lampenschirm ein kunstvolles Strahlenmuster. Das Farbenspiel an der Decke beherrschen jedoch nur die großen Modelle – verschiedene Farbabstufungen machen’s möglich. Für die Lichtvision, die an ein auf die Wand gemaltes Blumenfeld erinnert, erhielt Designer Adriano Rachele den red dot design award.

Eine weitere Beleuchtungsmöglichkeit neben der klassischen Deckenlampe ist die auf ihre Grundfunktion als Wandstrahler reduzierte und deswegen besonders technisch anmutende Leuchte Tolomeo Faretto. Ihr flexibler Leuchtenkopf beleuchtet besonders gerne Arbeitsbereiche, gibt aber auch einen guten fest-installierten Deckenstrahler ab.

Kunstvoll wie ein Scherenschnitt geformt und mindestens genauso preisverdächtig wie die Slamp Veli ist die Artemide Pirce mini soffitto. Der verschnörkelte Leuchtenkörper, der von einem kleinen Reflektor abgeschlossen wird, zaubert schattige Effekte an die Wand, die wie eine Schwarz-Weiß-Zeichnung wirken.


Das erste Mal, dass ein Vertreter der Leuchtenfamilie Artemide Pirce eine Designerausstellung betrat war 2008. Damals stellte Giuseppe Maurizio Scutellà die Artemide Pirce Soffitto als Neuheit unter den Deckenleuchten vor. Heute zählt sie zu den Top-Produkten aus dem Hause Artemide und ist sowohl in Schlaf- als auch Wohnzimmern gern gesehen, weil Sie hier eine so angenehme Allgemeinbeleuchtung erzeugt. Das liegt an ihrem einzigartigen Leuchtschirm. Er besteht aus einer einzigen Aluminiumscheibe, die mit einem Laser zu einer langen, in sich gedrehten Bahn, zugeschnitten wurde. Der letzte Teil der Scheibe besteht aus einer Schale, die das Leuchtmittel enthält. Sie schickt warm-weißes Licht, das direkt auf die Scheiben trifft. Sie reflektieren es so lange gegenseitig, bis es als indirektes Licht in den Raum diffundiert.